Biodynamik

Die Biodynamik in diesem Kontext ist ein Mitglied der Familie der Craniosakraltherapien, gewissermaßen eine Weiterführung der ursprünglichen Linie W.G. Sutherlands, die als achtjährige postgraduate Ausbildung erlernt werden kann.

Ganz grundsätzlich lassen sich unterschiedliche Strömungen innerhalb dieser Familie der Craniosakraltherapien erkennen. Von sehr mechanistisch zu sehr global denkend ist die Palette groß. Die biodynamische Gruppe stellt keine homogene Gruppe dar, ist jedoch gesamtheitlich an einer möglichst globalen Denk- und Behandlungsweise interessiert.

Es ist nicht einfach zu beschreiben, was die biodynamischen Anteile meiner Arbeit ausmacht, jedoch finde ich mich immer wieder in einem Zitat Beckers, Osteopath und Autor.

“I treat a lot of patients who haven’t got the foggiest idea of what I am doing, nevertheless they like because they sense something is happening within them selves.”

Rolin E. Becker D.O.

Die Idee der Wirksamkeit der Craniosakraltherapie beruht auf dem osteopathischen Modell des PRM (primär respiratorischer Mechanismus), gleichsam einer Summe an Rhythmen (Blutfluss, Liquorbewegung, Lymphfluss, etc.) im Körper. Dieser im Untergrund pulsierende PRM bewegt nach osteopathischer Sicht unter anderem die Schädelknochen zu einander.
Dabei bewegen sich diese natürlich nicht wie Ellbögen oder Kniegelenke. Eine Art An- und Abschwellen um genau definierte Achse und Umkehrpunkte (Pivotpunkte) sind die Folge.

In der osteopathischen Sprache bezeichnen wir daher Schädelnähte (Suturen) häufig als Gelenke.
Das Besondere der Biodynamik steckt nach meiner Erfahrung im Herangehen an eben diese “gelenkigen Verbindungen”.  In meiner therapeutischen Arbeit treten einzelne Gelenke mehr und mehr in den Hintergrund und das Zusammenspiel möglichst vieler Einzelschauplätze gewinnt an Bedeutung. Je mehr Einzelparameter ich also zu einem Zeitpunkt zusammenfassend erkennen kann, desto umfangreicher ist meine Einflussmöglichkeit und desto rascher und tiefgreifender mein Therpieerfolg.

 

 

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie meinen kostenlosen Newsletter,
um regelmäßig über Neuigkeiten aus meiner Praxis informiert zu werden.